Für die Zukunft gut gedämmt.

 Presse

 URSA auf der BAU 2019

 25.01.2019

URSA hat auf der diesjährigen BAU-Messe in München am Gemeinschaftsstand der Xella Systemlösungen für die Dämmung von Boden, Wand und Dach vorgestellt und durchweg positive Resonanz erhalten. „Das Interesse an vielfältigen Dämmlösungen für das Dach war extrem groß. Der Stand mit den lebensgroßen Modellen war ein echter Hingucker, zumal diese den Besucher direkt bei Eintritt in die Halle begrüßt haben. Wir sind ausgesprochen zufrieden mit unserem Messeauftritt.“, so das Fazit von Stefan Grenzhäuser, Geschäftsführer der URSA Deutschland. Die realitätsgetreuen Modellaufbauten zeigten Messebesuchern nicht nur den detailgetreuen Aufbau einer Anwendung, sondern: „Gerade dass Produkte auch haptisch erlebt, statt nur hinter einer Scheibe betrachtet werden konnten, kam gut beim Besucher an.“, sagt Stefan Grenzhäuser.   

 

 

 

Bereits im vergangen Jahr hat URSA das Produktportfolio für verschiedene Anwendungsgebiete weiterentwickelt. Ziel war es, für einzelne Anwendungsbereiche verschiedene Dämmlösungen anzubieten bzw. den Service rund um eine Anwendung zu erweitern. So wurde beispielsweise der URSA XPS Mauerrandstreifen zum Randabschluss von Fenster- und Türöffnungen im zweischaligen Mauerwerk vorgestellt. Er ist eine perfekte Ergänzung zu den bewährten Kerndämmplatten, schützt vor Wärmebrücken, kann direkt verputzt werden und ist absolut formstabil und feuchteunempfindlich.

 

Neben den Dämmlösungen mit Mineralwolle für das Steildach und XPS für das Umkehrdach stand vor allem die Einblasdämmung URSA Pure Floc im Fokus der Messebesucher. Ob Fachunternehmer, privater Bauherr oder Planer – das kosten- und zeitsparende Dämmen dank maschineller Verarbeitung der Einblasdämmung war für nahezu alle Besuchergruppen ein Gesprächsthema. „Auch erfahrene Verarbeiter interessierten sich für das Produkt, waren begeistert von der rein weißen Farbe und vor allem weichen Haptik der losen Mineralwolle.“, so Marius Haubold, Anwendungstechniker und Schulungsmanager bei URSA.

 

Die Einblasdämmung Pure Floc kommt bei ungenutzten obersten Geschossdecken, in zweischaligen Dächern sowie in Holzgefach-Konstruktionen zum Einsatz, insbesondere dort, wo der Zugang für das Einbringen einer Dämmung erschwert ist. Die Formstabilität sorgt für eine dauerhaft sichere Dämmebene und damit auch langfristig für hohe Energieeffizienz des Gebäudes.

 

>> Download der Pressemitteilung (PDF)

 

   

Pressekontakt:

 

URSA Deutschland GmbH

Fuggerstraße 1d, D-04158 Leipzig

Frau Corinna Meisel

Fon: +49 (0) 341-5211-164

Fax: +49 (0) 341-5211-109

E-Mail: corinna.meisel(at)ursa.com