Für die Zukunft gut gedämmt.

 Presse

 Neue Anwendungsbroschüre zur Dämmung von Umkehrdächern

 05.06.2018

   

Leicht zu warten, langlebig, vielfältig nutzbar: Aufgrund des Aufbaus bietet sich das Umkehrdach als nachhaltige und wirtschaftliche Dachkonstruktion für Flachdächer an. Es eignet sich sowohl für Neubau als auch Sanierung und kann in vielfältiger Form genutzt werden.

 

URSA XPS als Dämmmaterial

Dem eingesetzten Dämmstoff kommt beim Umkehrdach eine wichtige Rolle zu. Denn seine Eigenschaften und seine Dämmwirkung dürfen trotz Belastungen durch Nutzung des Daches und Bewitterung nicht nachlassen. Als besonders geeignet erweisen sich daher die verrottungsbeständigen Extruderschaumplatten mit Stufenfalz URSA XPS D N-III-L/N-V-L/N-VII-L bzw. URSA XPS D N-III-L TWINS mit der Verfügbarkeit großer Dicken bis 400 mm mit niedrigen Wärmeleitfähigkeiten. Der Stufenfalz sorgt dafür, dass Wärmebrücken ausgeschlossen werden können.

 

Betriebskosten sparen und wertvollen Lebensraum schaffen

Bekiest, begehbar oder begrünt: Es sind – je nach Nutzungskonzept des Daches – unterschiedliche Varianten des Umkehrdaches, z. B. als Terrasse oder Grünfläche, möglich. Dies ist in Städten eine attraktive Möglichkeit, um Ersatz für die am Boden versiegelte Fläche neu zu erschließen. Ein begrüntes Dach ist Lebensraum. Es kann zudem Schadstoffe und Staubpartikel aus der Luft filtern, kurzzeitig Wasser speichern und zeitversetzt wieder abgeben. Dies entlastet die Entwässerung bei Starkregen. Die begrünte Konstruktion wirkt sich auch hinsichtlich der Bauphysik positiv aus, denn sie verbessert den Wärmeschutz und trägt zudem zur Schallreduktion bei.

Das Umkehrdach ist eine besonders nachhaltige Dachkonstruktion, einerseits aufgrund der Langlebigkeit des Materials, andererseits lassen sich die einzelnen Schichten problemlos zurückbauen und damit auch sortenrein entsorgen.

 

Neue Anwendungsbroschüre zur Umkehrdachdämmung

Die neue URSA-Broschüre „Dämmung von Umkehrdächern“ zeigt, was bei den verschiedenen Ausführungen zu beachten ist. Sie gibt Aufschluss über die gesetzliche Lage, z. B. die Anforderungen der Energieeinsparverordnung EnEV und der Normen, und zeigt passende Produktlösungen von URSA. 

 

 

Die Broschüre ist in gedruckter Form erhältlich oder im Downloadbereich. 

 

 

>> Download der Pressemeldung (PDF)

 

Pressekontakt:

URSA Deutschland GmbH

Fuggerstraße 1d, D-04158 Leipzig

Frau Corinna Meisel

Fon: +49 (0) 341-5211-164

Fax: +49 (0) 341-5211-109

E-Mail: corinna.meisel(at)ursa.com