Für die Zukunft gut gedämmt.

URSA XPS - URSA XPS D N-III-PZ-I

URSA XPS D N-III-PZ-I URSA XPS D N-III-PZ-I

 

Gewaffelte Hartschaumplatten aus extrudiertem Polystyrol, geschäumt mit CO2 - Zellgas Luft.

 

Die XPS-Platten bieten sehr gute Hafteigenschaften für Beton, Klebemörtel und
Putze für einen optimalen Wärmeschutz im Sockel- und Wärmebrückenbereich.

Eigenschaften

CE-Bezeichnungsschlüssel nach DIN EN 13164:

XPS - EN-13164 - T1 - CS(10\Y)300* - DS(70,90) - DLT(2)5 - TR200 

(* 50-140 mm)

 

  • Wärmedämmend
  • Optimierte Waffelstruktur mit sehr guten Hafteigenschaften für Beton, Klebemörtel und Putze
  • Kantenausbildung: Gerade
  • Unempfindlich gegen Feuchtigkeit
  • Hoch druckfest und formstabil
  • Verrottungsbeständiger Dämmstoff
  • Anwendung

    Anwendungsgebiete DIN 4108-10:

     

    • WAP: Außendämmung der Wand unter Putz  (z.B. Wärmebrückendämmung und Sockeldämmung)
    • WI: Innendämmung der Wand
    • DEO-dh: Innnendämmung der Decke oder Bodenplatte (oberseitig) unter Estrich ohne Schallschutzanforderungen - hohe Druckbelastbarkeit (50-140 mm) 
    • DI: Innendämmung der Decke (Kellerdecke unterseitig) oder des Daches, Dämmung unter den Sparren/Tragkonstruktion, abgehängte Decke usw.

     

    Ausschreibungstexte zu den Anwendungen finden Sie hier >> Link.

     
    Weitere Produktempfehlungen