Für die Zukunft gut gedämmt.

 Presse

 Qualitätszeichen „Keymark DIN-geprüft“ für URSA XPS

 12.06.2017

Bis Ende vergangenen Jahres dokumentierte das Übereinstimmungs-Zeichen (Ü) neben dem CE-Zeichen die Konformität der Produkte mit dem deutschen Baurecht und dass die Produkte in Deutschland eingebaut werden dürfen. Aufgrund der europäischen Harmonisierung entfiel das Ü-Zeichen und das CE-Zeichen allein ist kein ausreichender Qualitätsnachweis.

URSA und weitere Mitglieder der Fachvereinigung Extruderschaumstoff (FPX) haben deshalb das unabhängige Qualitätssicherungssystem „Keymark – DIN-Geprüft“ eingeführt und sich damit für die freiwillige, regelmäßige Prüfung ihrer Produkte durch externe, unabhängige Institute entschieden. Dabei entnimmt ein akkreditiertes Institut Proben der Produkte und prüft alle Produkteigenschaften, die in der DoP (Leistungserklärung) aufgeführt sind.

 

Das Qualitätszeichen „Keymark“ für URSA XPS belegt, dass die Dämmstoffe die Anforderungen der Europäischen Norm EN 13164 erfüllen. Darüber hinaus dokumentiert das Zertifikat „DIN-Geprüft“ die Einhaltung der für Deutschland genormten Anwendungsgebiete der DIN 4108-10. So werden unter anderem die Merkmale Wärmeleitfähigkeit, Dimensionsstabilität bei Temperatur und Feuchte, Druckspannung und Druckfestigkeit, Frost-Tau-Beanspruchung und Wasseraufnahmen bei vollständigem Eintauchen bzw. durch Diffusion überwacht.

 

Das Logo „Keymark – DIN-Geprüft“ ist künftig auf dem Etikett von URSA XPS aufgedruckt. Vergeben wird Keymark von DIN CERTCO, einem gemeinsamen Unternehmen des TÜV-Rheinland und des DIN - Deutsches Institut für Normung.

 

 

URSA XPS steht für hohe Druckfestigkeit, ausgezeichnete wärmedämmende Eigenschaften und ist wasserresistent. Aufgrund dieser Eigenschaften wird es vor allem für die Dämmung erdberührter Bauteile bzw. im Bereich der Umkehrdachdämmung eingesetzt.

 

Weitere Informationen zu Keymark unter:

www.ursa.de im Bereich „Leistungserklärung“

www.dincertco.de/keymark_de

www.insulation-keymark.org (in englischer Sprache)

 

>> Download der Pressemeldung (PDF) 

 

 

Pressekontakt:

URSA Deutschland GmbH

Fuggerstraße 1d, D-04159 Leipzig

Frau Corinna Meisel

Fon: +49 (0) 341-5211-164

Fax: +49 (0) 341-5211-109

E-Mail: corinna.meisel(at)ursa.com